Landesgalerie Niederösterreich

Die Landesgalerie Niederösterreich, der architektonisch markante Neubau am Tor zur Wachau, nimmt Besucher/innen in der Ausstellung „Auf zu Neuem. Drei Jahrzehnte von Schiele bis Schlegel aus Privatbesitz“ mit auf einen rasanten Parcours durch die Kunst des 20. Jahrhunderts. Den künstlerischen Beitrag zur Entwicklung der Wachau als Weltkulturerbe-Region verdeutlicht die Schau „Wachau. Die Entdeckung eines Welterbes“. Wie unterschiedlich Menschen heute auf das Welterbe blicken, umreißt „#MeineWachau" mit den besten Bildern des gleichnamigen Fotowettbewerbs. Spannende Details zur markanten Architektur und etwa zu Schieles Selbstdarstellungen lassen sich außerdem bei den Spotlight-Führungen entdecken.

KURATORENFÜHRUNGEN (um 18.00 Uhr und um 21.00 Uhr)

Mit dem künstlerischen Direktor Christian Bauer durch die Ausstellungen.

SPOTLIGHT-FÜHRUNGEN (um 19.00 Uhr, um 20.00 Uhr und um 22.00 Uhr)

Kunst und Architektur erkunden und spannende Hintergründe erfahren.

STIMMEN ZUR WACHAU

Auf Zeitreise durchs Welterbe! Bilder entdecken mit Audiobeiträgen von Kindern.

KUNST-LOUNGE

Lesen, spielen und malen! Eine kreative Museumspause mit Ausblick ins Welterbe Wachau.