Friedensburg Schlaining

Die Friedensburg Schlaining ist ein historischer und authentischer Schauplatz des Friedens, der die Geschichte, Kultur und Identität des Burgenlandes erlebbar macht. Zum Anlass der 100-jährigen Zugehörigkeit des Burgenlandes zu Österreich wird eine außergewöhnliche Jubiläumsschau unter dem Motto „Wir machen Geschichte“ präsentiert.

Rätselrallye (von 18.00 bis 01.00 Uhr)

Auf die jüngsten Besucher/innen wartet eine spannende Rätselrallye durch die Jubiläumsausstellung. Das Beste daran: Für die richtige Lösung gibt es eine tolle Überraschung.

Straßentheater mit Angekommen/Arrived Art House (um 18.30 Uhr und um 19.30 Uhr)

In den Türpfosten der Häuser frommer Juden befinden sich die Mesusot, kleine Kapseln mit Segenssprüchen auf Pergament, die berührt oder geküsst werden. Straßentheatermagier Adrian Schvarzstein spielt mit seiner Partnerin Jūratė Širvytė-Rukštelė und Georg Kroneis sowie den beiden Klezmermusikern Ivan Trenev und Moritz Weiß ein kleines Stück über diese jüdische Tradition. Treten Sie ein in ein imaginäres Haus, in dem alle willkommen sind.

Führungen (um 19.00 Uhr, um 21.00 Uhr und um 23.00 Uhr)

Im Rahmen der „ORF-Lange Nacht der Museen“ bietet die Friedensburg Schlaining Fixführungen durch die Jubiläumsausstellung an und sorgt für einen historischen Einblick in die Geschichte des Burgenlandes.