T28
Tirol 

Krampusmuseum Kitzbühel

Das Krampusmuseum pflegt die regionale Krampustradition und zeigt echtes Brauchtum. Das Museum ist seit April 2010 geöffnet, die Räumlichkeiten werden von der Stadt Kitzbühel zur Verfügung gestellt. Nach umfangreicher Arbeit des Ruatn-Pass Kitzbühel werden immer mehr Räume für die Ausstellung der Gewänder, Masken oder die Schnitzwerkstatt ausgebaut – ermöglicht und umgesetzt durch freiwillige Eintrittsspenden sowie Aktivitäten des Vereins. Es ist dem Museum ein Anliegen, immer neue Eindrücke für die Besucher/innen bereitzuhalten.

WELT DES KRAMPUS

Entfliehen Sie dem Alltag und tauchen Sie mit uns in die „Welt des Krampuslebens“ ein. Im Obergeschoß spaziert man durch eine Krampuswelt (Stollen, Almhütte, Wald bis hin zum König). Im Keller am Nikolaus vorbei kann man in den Maskenräumen viele weitere eindrucksvolle Masken verschiedenster Schnitzer von alt bis modern begutachten.
Vor Ort haben Sie die Möglichkeit, beim Anfertigen einer Maske dem Schnitzer über die Schulter zu schauen und Fragen zu stellen.