Eisenbahnmuseum Knittelfeld

Wo kommt „sie“ her – wo fährt „sie“ hin – die Eisenbahn? Bei einem Rundgang durch 16 Themenräume kann man im Eisenbahnmuseum Knittelfeld viel Wissenswertes erfahren.
Dieses einzigartige Museum an der „Kronprinz Rudolf-Bahn“ und direkt am Murradweg berichtet über die Geschichte der Eisenbahn, aber auch über das gesellschaftliche Leben des Eisenbahners. Mit einem funktionellen Stellwerk wird die Fahrstraße eines Zuges eingestellt und anschließend am Fahrsimulator befahren. Zu sehen sind Sammlungen von Taschenuhren, Eisenbahnballspenden und eine im Guinness-Buch der Rekorde eingetragene Eisenbahnkappensammlung. Neu im Museum ist der Medienraum, wo interessantes Filmmaterial auf die Besucher/innen wartet.

In der Sonderausstellung „Il Treno Constante“ zeigen die heimischen Künstler/innen Helga Kus und Mag. Franz Schicho ihre Arbeiten.

KINDERPROGRAMM

Schlaue Kids können bei der Schnitzeljagd mitmachen.

FÜHRUNGEN

Nach Bedarf.

VIDEOS IM MEDIENRAUM

Zu den Themen „Frau und Eisenbahn“, „Knittelfelds Eisenbahn ab 1868“ und „Semmeringbahn“. Dauer: je ca. 1 Stunde.