Museum Murtal – Archäologie der Region

Das Museum Murtal zeigt Objekte aus vier Hügelgräbern in Strettweg, dem Fundort des berühmten Kultwagens. Zu den Highlights des Museums zählen Bronze- und Keramikgefäße, Bernsteinschmuck und Waffen. Im wiederentdeckten Kultwagengrab sind auch bislang fehlende Teile des Wagens zu sehen. Die laufende Sonderausstellung erforscht die spannende Restaurierungsgeschichte des Kultwagens.

Überblicksführungen

Laufend finden Überblicksführungen statt.

Taschenlampenführung für Kinder (von 19.00 bis 20.00 Uhr)

Im dunklen Museum gehen die jungen Besucher/innen auf Erkundungstour zu den Museumsschätzen aus den Strettweger Hügelgräbern. Eine heimlich-unheimliche Reise in die Hallstattzeit für Kinder ab sechs Jahren! Falls möglich, bitte eigene Taschenlampe mitbringen!

Kuratorenführung „Der Kultwagen – Restaurierung(en) einer archäologischen Ikone“ (von 23.00 bis 00.00 Uhr)

Die Restaurierungen des Kultwagens sind Thema der laufenden Sonderausstellung im Museum Murtal. Kurator Robert Fürhacker gibt einen umfassenden Einblick in dieses spannende Kapitel der österreichischen Wissenschaftsgeschichte. Die Ausstellung findet in Kooperation mit dem Universalmuseum Joanneum statt.