Museum Murtal: Archäologie der Region

Das Museum Murtal zeigt hallstattzeitliche Objekte aus vier Hügelgräbern in Strettweg, dem Fundort des berühmten Kultwagens. In der modern gestalteten Ausstellung gibt es neben Waffen, Schmuck und Bronzegefäßen auch bislang fehlende Teile des Kultwagens zu sehen! Die Besucher/innen erwarten eine Zeitreise in das Murtal der älteren Eisenzeit vor fast 3.000 Jahren und spannende Erfahrungen rund um die Archäologie.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag, 11–17 Uhr

Eintrittspreise regulär: Erwachsene: € 5,50; Kinder 6–15 Jahre: € 3; Jugendliche 16–19 Jahre: € 4; ermäßigt: € 4; Führung: € 3/€ 8,50

4.10., 14.00 Uhr, Führung „Eisendolch und Bronzehelm – Waffen aus der Hallstattzeit“

Zu den beeindruckendsten Funden aus dem Strettweger „Helmgrab“ gehören zahlreiche Eisen- und Bronzewaffen. Im Rahmen einer Themenführung werden die Waffen der Hallstattzeit vorgestellt, 1:1-Kopien von Helm und Schwert können ausprobiert werden!
Führungsbeitrag: € 8,50
Max. 25 Teilnehmer/innen, bitte um Anmeldung per E-Mail unter info@museum-murtal bzw. telefonisch unter 03572/203 88 oder 0676/57 08 710!

10.10., 10.00 Uhr, Kinderprogramm ab 5 Jahren, „Nachricht an die Zukunft! Zeitkapsel basteln für Kinder“

Was hinterlassen wir der Welt von morgen? Im Museum basteln Kinder Funde für die Archäolog/innen der Zukunft! Sie füllen eine Zeitkapsel im Museum und werden so Teil der Ausstellung.
Teilnahme: € 5 pro Kind, Begleitpersonen gratis.
Bitte um Anmeldung per E-Mail unter info@museum-murtal bzw. telefonisch unter 03572/203 88 oder 0676/57 08 710!