Klostertal Museum

Das Klostertal Museum in Wald am Arlberg ist im ehemaligen Thöny-Hof untergebracht. Die wechselhafte Geschichte des Anwesens und seiner Besitzerfamilien Wachter, Schuler und Thöny lässt sich bis zu seiner Erbauung um die Mitte des 17. Jahrhunderts nachvollziehen. Bis 1959 war der Hof bewohnt und bewirtschaftet; in jenem Jahr verließ Valentin Thöny seine Heimat, um in Innsbruck Theologie zu studieren. Seit damals stand das Anwesen mehr oder weniger leer. Diesem Umstand ist es zu verdanken, dass es nicht durch Umbauten verändert wurde und sich ein großer Teil der ursprünglichen Gerätschaft erhalten hat.

3.10., Kasperltheater „Die kaputte Königskrone“ (17.00 Uhr)

Im Königsschloss herrscht große Aufregung. Die Königskrone ist kaputt, und es ist bald das große Sommerfest im Schloss. Ein Fest ohne Krone, das wäre kein Fest. Der Kasperl wird gebeten, die kaputte Krone zum Goldschmied zu bringen. Wenn da nicht die Hexe Wackelzahn wäre. Kommt vorbei und besucht das Sommerfest im Schloss.

3.10., INTERAKTIVE LESUNG FÜR KINDER (18.00 Uhr)

Jungen Leser/innen ab sieben Jahren stellt die Montafoner Autorin Elisabeth Pfeifer-Pögler ihr neues Werk „Ahnas Geheimnis“ vor. Die spannende Geschichte vermittelt nicht nur Werte wie Mut, Zuversicht, Optimismus und Solidarität, sondern fordert auch die Mitarbeit der Kinder!

3.10., Ausstellungseröffnung (20.00 Uhr)

Eröffnung der Ausstellung zur Geschichte des Wintersports im Klostertal.

ORF Ticket

Aktionsabend am 3. Oktober!