Lentos Kunstmuseum Linz

Die Ausstellung „Female Sensibility. Feministische Avantgarde aus der Sammlung Verbund“ zeigt, wie Künstlerinnen den Blick auf das Weibliche in den 1970er-Jahren hinterfragten. Zudem präsentiert das Lentos „Die Sammlung“ und „Die gezeichnete Welt der Emmy Haesele“.

Körper*Gender*Cyborgs – Atelier-Aktion für Familien (von 18.00 bis 20.00 Uhr)

Welche Fantasien, Zuschreibungen, Ängste und Widerstände binden sich an unser Körpergefühl? Wir entwickeln Wesen, die sich vielleicht nicht mehr ganz klar an Mann-Frau oder Mensch-Ding-Maschine halten.

L-INKED – eine performative One-to-One-Interaktion von und mit Jaskaran Anand in der Ausstellung „Female Sensibility“ (um 22.00 Uhr)

Wir lassen alle Körper- und Gendernormierungen hinter uns und feiern unsere Vielheiten.

Familienführung: „Die gezeichnete Welt der Emmy Haesele“ (um 18.00 Uhr)

Familienführung: „Die Sammlung“ (um 19.00 Uhr)

In den aktuellen Ausstellungen gibt es vieles für Familien zu entdecken.

Führung: „Female Sensibility“ (um 20.00 Uhr und um 22.00 Uhr)

Führung: „Die Sammlung“ (um 21.00 Uhr und um 23.00 Uhr)

Die Teilnehmer/innenzahl für Führungen ist begrenzt. Plätze ab 15 Minuten vorab an der Kassa reservieren. Dauer je ca. 30 Minuten.