Museum im alten Zeughaus

Das Museum bietet eine Zeitreise von der Vor- und Frühgeschichte bis zur jüngsten Vergangenheit und verfügt über wertvolle Bestände. Als Beispiel sei hier eine der größten geschlossenen Zunfttruhensammlungen Europas genannt.

Seit der Fusionierung der Gemeinden im Jahr 2015 stellt das Museum jährlich eines der Dörfer der ehemaligen Gemeinde Radkersburg Umgebung in einer Ausstellung vor. Aktuell ist die Sonderausstellung „Laafeld. Große Weite und unendliche Vielfalt“ zu sehen.

FÜHRUNG: HERMANN KURAHS – JÜDISCHE GESCHICHTE „VERWEHRTE HEIMAT“ (UM 19.00 UHR)

Dieser Programmpunkt erfolgt in Kooperation mit dem Evangelischen Diözesanmuseum. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mit anderen Augen sehen“ geht Dr. Hermann Kurahs auf einige Punkte in der Geschichte der Juden und Jüdinnen in der Stadt ein.

FÜHRUNG DURCH DIE DAUERAUSSTELLUNG IN SLOWENISCHER SPRACHE (UM 20.00 UHR)

FÜHRUNG DURCH DIE SONDERAUSSTELLUNG „LAAFELD. GROSSE WEITE UND UNENDLICHE VIELFALT“ (UM 21.00 UHR)

FÜHRUNG DURCH DIE DAUERAUSSTELLUNG IN DEUTSCHER SPRACHE (UM 22.00 UHR)