Krahuletz-Museum

Das Krahuletz-Museum in Eggenburg bietet mit seinen umfangreichen geologischen, paläontologischen und archäologischen Sammlungen einen breit gefächerten Zugang zur Natur- und Kulturgeschichte im nordwestlichen Niederösterreich. Beim Archäologierundgang werden 30.000 Jahre Kulturentwicklung im Waldviertel in einer abwechslungsreichen Ausstellung erlebbar gemacht. Mineralien, Gesteine und Fossilien – darunter das Wappentier des Museums, die Seekuh Metaxytherium krahuletzi – dokumentieren die erdgeschichtliche Entwicklung im nördlichen Niederösterreich. Ebenfalls zu sehen in dem umfangreiche Universalmuseum: die volkskundlichen Sammlungen samt „Röschitzer Bauernstube“, die Uhren-Sammlung, eine Bertha-von-Suttner-Präsentation und der im Jahr 2020 neu eröffnete Glas- und Keramik-Saal.

Aktuelle SONDERAUSSTELLUNGEN

- „UnterGlas, HinterGlas. Heilige für alle Fälle“
- „Geheimnisvolle Mechanik – Truhen, Schlüssel, Schlösser“

Führung durch das Depot der ehemaligen Möbelfabrik am Kremserberg (um 19.30 Uhr)

Führungen zu den Sonderausstellungen (um 21.00 Uhr und um 23.00 Uhr)

Live-Musik!