T9
Tirol 

Bergbaumuseum Hall in Tirol

Das Bergbaumuseum Hall gewährt Einblick in die siebenhundertjährige Geschichte der Salzgewinnung im Halltal. In einem nachgebildeten Stollen in der Altstadt haben die Besucher/innen das Gefühl, selbst unter Tag zu sein und in längst vergangene Zeiten einzutauchen: Stollen und Gruben, echtes Werkzeug, eine Rutsche und ein Kurzfilm lassen den Besuch des künstlichen Bergwerks zu einem ganz besonderen Erlebnis für Jung und Alt werden.

FÜHRUNGEN

Führungen um 18.00, 18.45, 19.30, 20.15, 21.00, 21.45, 22.30, 23.15 und 24.00 Uhr. Die Dauer der Führungen beträgt 45 Minuten. Pro Führung maximal 25 Personen.

KINDERQUIZ

Knifflige Rätsel und Quizfragen über das Salz, über dessen Gewinnung und das Leben der Knappen unter Tag warten darauf, gelöst zu werden!