T35
Tirol 

Museum im Zeughaus

Haben Sie Lust auf eine Reise durch die Film- und Kinogeschichte?
Die Sonderausstellung im spätmittelalterlichen ehemaligen Waffenarsenal Kaiser Maximilians I. lädt an diesem Abend unter dem Motto „... uuund Schnitt!“ zu einem abwechslungsreichen Programm für Jung und Alt zur Ära des Films, als er noch von der Rolle kam. Außerdem immer wieder sehenswert: die Dauerausstellung zur Kulturgeschichte Tirols, die mit „Blitzlichtern“ entdeckt werden kann.

FAMILIENWERKSTATT „BILDER LERNEN LAUFEN“ (VON 18.00 BIS 23.00 UHR)

Stroboskopische Scheiben selber bauen und ausprobieren.

KURZFÜHRUNGEN „... UUUND SCHNITT. FILM UND KINO IN TIROL“ (UM 18.30 UHR, UM 20.30 UHR UND UM 22.30 UHR)

„ÜBER DIE SCHULTER GESCHAUT: VON BERUF CUTTER/IN“ (VON 19.00 BIS 22.00 UHR)

Walter und Hannelore Hörmann am Schneidetisch in der Ausstellung „... uuund Schnitt. Film und Kino in Tirol“.

FILMPROJEKTION „GOOFY ANALOG – ALS DER FILM NOCH EIN STREIFEN WAR“ (UM 19.00 UHR, UM 21.00 UHR UND UM 22.00 UHR)

Für Familien (Dauer ca. 10 Minuten).

BLITZLICHTER ZU EINZELNEN OBJEKTEN IN DER DAUERAUSSTELLUNG (UM 19.30 UHR, UM 21.30 UHR UND UM 23.00 UHR)

FILMMUSIK UND PROJEKTION IM INNENHOF (VON 20.00 BIS 23.00 UHR)

POPCORN-MASCHINE, GULASCHSUPPE UND BIER IM INNENHOF (VON 19.00 BIS 00.00 UHR)