T17
Tirol 

Galerie Nothburga

Die besondere Atmosphäre der schönen Räume in dem aus dem 16. Jahrhundert stammenden Ansitz Albersheim bildet einen idealen Rahmen für Ausstellungen, Kunstdiskurse und persönliche Begegnungen.
Anliegen der Galerie sind die Zusammenarbeit mit Kunstschaffenden aus dem gesamten Alpenraum sowie ein Austausch auf internationaler Ebene.

Dem Teammitglied, der Bildhauerin und Pädagogin Gabriela Nepo-Stieldorf, widmet die Galerie eine Ausstellung "in memoriam". Ihr Leben galt der Kunst, insbesondere der Keramik. Sie nahm an vielen Ausstellungen und Symposien, auch als Kuratorin, teil und galt als "Meisterin" im Dialog mit Menschen. Als Gründerin des Internationalen Keramiksymposiums Innsbruck und Initiatorin verschiedenster Kunstprojekte konnte sie künstlerische Netzwerke schaffen und wurde dafür unter anderem mit dem Goldenen Verdienstzeichen der Republik Österreich ausgezeichnet. Nepo-Stieldorf war Mitglied der IG Bildende Kunst, des Künstlerhauses Wien, von Sculpture Network, Intakt und kunstwerk krastal sowie Lektorin an der Kunst- und Architekturschule Bilding in Innsbruck.

KINDERPROGRAMM

Ein Ausstellungsraum wird zum Atelier für Gestalten mit Ton.