T39
Tirol 

Museum Stadtarchäologie Hall in Tirol

Das Museum Stadtarchäologie Hall ist seit 2008 in der Burg Hasegg beheimatet und in den Rundgang des Museums Münze Hall integriert.

Anhand von Grabungsfunden werden Einblicke in die Alltagswelt des Mittelalters und der Frühen Neuzeit geboten. Themen wie Haushalt, Hygiene, Kleidung, Kochen und Backen sowie Spiel- und Trinkkultur spiegeln das Leben der Haller Bevölkerung zwischen 1300 und 1600 wider.

LAUFEND KURZFÜHRUNGEN

Laufend Kurzführungen (10 Minuten) zu den Exponaten und zu den Tätigkeiten der Stadtarchäologie Hall.

KINDERQUIZ

Knifflige Rätsel- und Quizfragen über das Mittelalter und zur Stadtarchäologie warten darauf, gelöst zu werden!

SCHAURESTAURIERUNG (VON 18.00 BIS 21.30 UHR)