Diözesanmuseum Graz

Das Diözesanmuseum Graz ist das Museum der steirischen katholischen Kirche. Das Museum versteht sich als Ort des künstlerischen Dialoges, der zur Auseinandersetzung mit Geschichte, Entwicklung und Gegenwart der Kirche einlädt.
Das Diözesanmuseum Graz möchte Besucher/innen in der Zeit vom 3. bis zum 9. Oktober für sakrale Kunst begeistern und lädt zu Führungen ein.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 9–17 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag 11–17 Uhr

Eintritt frei. Führungspauschale: € 2/Person

4.10., 7.10. und 9.10., 15.00 Uhr, Führung „Kunst und Kostbarkeiten“

Tauchen Sie bei der Führung „Kunst und Kostbarkeiten“ in die Schausammlung des Diözesanmuseums ein. Herausragende Kunstwerke der steirischen Kirchenkunst werden gezeigt. Entdecken Sie die Vielfalt der Heiligen. Staunen Sie über die Schönheit der Mariendarstellungen von der Gotik bis zur Gegenwart. Sehen Sie, wie sich Glaube im Alltag mit Ängsten und Hoffnungen in Gegenständen materialisiert.
Führungspauschale € 2/Person.
Anmeldung ist erforderlich! Anmeldeschluss: 1. Oktober 2020.
Anmeldung unter dioezesanmuseum@graz-seckau.at oder 0316/80 41-890.

3.10., 6.10. und 8.10., 15.00 Uhr, Führung „Beschützt“

Erfahren Sie in der Kurzführung, was Menschen gestern und heute Mut, Vertrauen und Trost gab und gibt. Das Diözesanmuseum Graz zeigt in der Ausstellung „Beschützt“ ausgewählte „Schutzobjekte des Glaubens“ aus der eigenen Sammlung. Ergänzt werden diese durch persönliche Objekte des alltäglichen Lebens, die Schutz und Zuversicht geben. Staunen Sie über diese Vielfalt des Schutzes.
Führungspauschale € 2/Person.
Anmeldung ist erforderlich! Anmeldeschluss: 1. Oktober 2020.
Anmeldung unter dioezesanmuseum@graz-seckau.at oder 0316/80 41-890.

ORF Ticket

Um möglichst vielen Menschen in dieser Zeit Zugang zu Kulturangeboten zu ermöglichen, ist der Eintritt ins Diözesanmuseum Graz frei.