Styriarte im Palais Attems

Das schönste Haus von Graz! Der kostbare, barocke Stadtpalast ist nur selten für Publikum geöffnet und schlummert im Dornröschenschlaf. Vor mehr als 300 Jahren von einem kunstsinnigen und politisch höchst erfolgreichen Mann erbaut, hat er die Jahrhunderte, seine vielen Bewohner/innen und Kriege fast unbeschadet überstanden. Eine zauberhafte Patina liegt über seinen Wänden und Deckengemälden, die unterm Jahr nur wenige Menschen zu Gesicht bekommen. Heute aber, in dieser besonderen Nacht, können Sie ihn erleben – mit Pauken und Trompeten. Die Styriarte – Die Festspiele präsentiert Ihnen das Palais Attems, wie Sie es noch nie gesehen haben.

NACHTMUSIK IM PALAIS ATTEMS (ZU JEDER HALBEN STUNDE)

Lassen Sie sich durch das schönste Haus von Graz führen, gefüllt mit Musik! Pauken und Trompeten erwarten Sie auf der Prunkstiege. Der Haushofmeister erzählt Ihnen Geschichte und Geschichten zum Palast. In den Prunkräumen spielt die Palais Attems.Hofkapelle für Sie Musik, die vor Jahrhunderten im Palais erklungen ist: Cembalo-Konzerte, Harmoniemusiken und mehr. Ein Dudelsack im prächtigen Hof beschließt die Reise durch das Zauberreich der Styriarte.