esc medien kunst labor

„nothing more human than humanoid“. Das esc medien kunst labor produziert Kunstprojekte, die sich mit neuen Technologien und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft beschäftigen. „Die wirkliche Frage ist nicht, ob Maschinen denken können, sondern ob Menschen es tun.“ (B. F. Skinner)

The Robots are present! Menschen lieben Maschinen – leben, haben Sex und sterben mit Maschinen, sie gehen sehr schnell emotionale Beziehungen zu Humanoiden, Chatbots, Mindclons, etc. ein, sprechen mit smarten Lautsprechern wie mit Familienmitgliedern und Freund/innen. Menschen vertrauen ihnen ihre Fragen, Gedanken, Vorlieben und intimsten Erlebnisse an und gestatten ihnen dadurch nicht nur die Kontrolle, sondern auch die Manipulation und letztendlich die Steuerung ihrer Gedanken und Gefühle.
Wenn es nach einem namhaften Hersteller von Humanoiden geht, brauchen wir uns um die Zukunft keine Sorgen zu machen: Sie werden sich aufopfernd, treu und mit großem Einsatz um das Wohlergehen der Menschen kümmern.