Kunsthaus Graz

Das Kunsthaus Graz ist ein Ausstellungshaus, das internationale zeitgenössische Kunst mit regionalen und lokalen Themen und Aufgabenstellungen verbindet. Es zeigt Ausstellungen zu aktuellen gesellschaftlichen Fragen, initiiert die Entstehung neuer Kunstwerke und verwirklicht vielfältige Vermittlungsprojekte. Darüber hinaus fördert es die Auseinandersetzung mit Kunst, Design, Architektur und dem Ausstellen an sich. Zur Verwirklichung seiner Visionen arbeitet das Kunsthaus Graz mit einem Netzwerk an Partnerinstitutionen zusammen – weltweit und vor Ort.

Aktuell zu sehen sind die Ausstellungen „Faking the Real. Kunst der Verführung“ und „Hito Steyerl. Animal Spirits“.
Entlang des brisanten Begriffes „Fake“ geht die Ausstellung im Space02 einer Entwicklung der Schnittstellen zwischen Grafikdesign, Medienbild und Kunst seit 1971 nach.
Im Space01 schafft Hito Steyerl ein „Cave“: eine pulsierende Reflexion über die Macht der Bilder in Zeiten von Klimakrise, Neoliberalismus und KI.

EINFÜHRUNG IN DIE AUSSTELLUNGEN (VON 18.30 BIS 22.30 UHR)

Jeweils zur halben Stunde, letzte Einführung: 22.30 Uhr.
Dauer: 15 Minuten
Treffpunkt: Foyer

EINFÜHRUNG IN DIE AUSSTELLUNGEN IN EINFACHER SPRACHE (UM 19.00 UHR UND UM 21.00 UHR)

Dauer: 15 Minuten
Treffpunkt: Foyer