W108
Wien 

Wiener Phonomuseum

Wie hat man Musik gehört, bevor es Musik-Streamingdienste und Webradio gab? Die faszinierende Antwort finden Sie im Wiener Phonomuseum. Tauchen Sie ein in eine Welt voller Nostalgie und genießen Sie den authentischen Sound längst vergangener Tage. Neben der größten Sammlung an Phonographen und Grammophonen im deutschsprachigen Raum macht das Abspielen von originalen Tonträgern aus dem Museumsarchiv komplexe historische Zusammenhänge hör- und erlebbar. Neben historischen Tondokumenten aus dem Museumsarchiv gibt es an diesem Abend auch die Möglichkeit, sich ausgewählte Single-Platten der 50er- und 60er-Jahre auf einer „Seeburg A100S“-Jukebox von 1948 anzuhören!

Führungen

Laufend finden Führungen durch die Bestände des Wiener Phonomuseums bzw. Rundgänge durch die Ausstellung statt.