W37
Wien 

Haus der Geschichte Österreich

Das Haus der Geschichte Österreich bietet Einblicke in die wichtigsten politischen, gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklungen seit 1918. Außergewöhnliche Objekte, noch nie gezeigte Dokumente und interaktive Medienstationen machen Zeitgeschichte für Klein und Groß erlebbar.

Menschen und Geschichten (um 18.00 Uhr, um 19.00 Uhr, um 20.00 Uhr, um 21.00 Uhr und um 22.00 Uhr)

Lebenswege erzählen Geschichte: Spannende Persönlichkeiten aus der österreichischen Zeitgeschichte stehen im Zentrum dieser Kurzführungen. Die einzelnen Lebensgeschichten machen große historische Entwicklungen anschaulich und greifbar.
Dauer: ca. 30 Minuten, begrenzte Teilnehmer/innenzahl.

Rätselrallye für Klein und Groß (von 18.00 bis 01.00 Uhr)

Auf gemeinsame Entdeckungsreise durch Österreichs Geschichte seit 1918: An allen Stationen der Hauptausstellung „Neue Zeiten: Osterreich seit 1918“ gibt es eine Frage zu lösen, samt wesentlichen Informationen zum historischen Hintergrund. Auf alle, die das Lösungswort geknackt haben, wartet eine kleine Überraschung!

Corona-Bestimmungen

Bitte tragen Sie während Ihres gesamten Aufenthalts einen Mund-Nasen-Schutz. Es besteht keine Maskenpflicht für Kinder bis sechs Jahre.