W17
Wien 

Belvedere – Unteres Belvedere

Wo einst die Orangenbäume des Prinzen Eugen dufteten, rascheln nun die Blätter eines geheimnisvollen Waldes und erhellen Lavafeuer sowie romantische Sonnenaufgänge Süditaliens das Museum. Geführte Rundgänge für alle Sinne, auch in einfacher Sprache.

„Grow. Der Baum in der Kunst“. Mysterium, Wissensträger, stiller Beobachter. Mit dem Baum widmet das Belvedere einem der wichtigsten Sujets der Kunstgeschichte und seiner vielschichtigen Beziehung zum Menschen eine Ausstellung, die zahlreiche Stile und Epochen umfasst.

„Joseph Rebell. Im Licht des Südens“. Das Belvedere widmet dem bedeutenden Landschaftsmaler Joseph Rebell eine erste Einzelausstellung. Der Künstler wurde im Jahr 1787 in Wien geboren und wirkte ab 1813 in Neapel und Rom. Seine Bilder genossen höchstes Ansehen beim kunstinteressierten Publikum in ganz Europa, bei Aristokratinnen, Aristokraten und Königen.

FÜHRUNGEN

Dauer: 30 Minuten | Treffpunkt: Groteskensaal

• GROW. DER BAUM IN DER KUNST (UM 18.00 UHR, UM 19.00 UHR IN EINFACHER SPRACHE, UM 20.00 UHR UND UM 21.00 UHR)

Kommen Sie mit auf eine Wanderung durch ein vielstimmiges Blätterrauschen. Erfahren Sie von der religiösen, künstlerischen und ökologischen Bedeutung des Baumes für die Menschheit. In der Ausstellung „Grow. Der Baum in der Kunst.“ Um 19.00 Uhr Rundgang in einfacher Sprache.

• IM LICHT DES SÜDENS (UM 18.30 UHR, UM 19.30 UHR, UM 20.30 UHR UND UM 21.30 UHR)

Wenn die Tage kürzer werden, noch ein wenig Licht des Südens tanken! Bewundern Sie in der Ausstellung „Joseph Rebell. Im Licht des Südens“ die Sonnenaufgänge und Vulkanausbrüche des Malers Joseph Rebell.

KUNSTSPAZIERGANG FÜR DIE GANZE FAMILIE

In den „Kids News“ findet ihr viele kreative Anregungen für euren Rundgang durch die Ausstellung „Grow"!