W34
Wien 

Feuerwehrmuseum Wien

Besuchen Sie die älteste Berufsfeuerwehr der Welt an ihrem Gründungsort. Während im Erdgeschoß die Löschfahrzeuge ausrücken, erleben Sie im Museum im ersten Stock die Welt der Feuerwehrleute. Große Einsätze von früher, wie der Brand des Ringtheaters oder der Rotunde, werden hier wieder lebendig.

In der aktuellen Sonderausstellung wird die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehren Wiens beleuchtet. Gab es in den ersten Jahren nach dem Ersten Weltkrieg noch 45 Freiwillige Feuerwehren in Wien, sind es 1933 nur noch sieben. Wie stand es um die Beteiligung von Frauen in diesen Wehren? Warum engagierten sich die Menschen ehrenamtlich? Diesen und anderen Fragen wird in der Sonderausstellung nachgegangen.

VORTRÄGE

Während der „ORF-Lange Nacht der Museen“ werden in kurzen Abständen Vorträge zu Spezialthemen wie dem Ringtheaterbrand oder dem Brand der Rotunde sowie Führungen durch die Sonderausstellung angeboten. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

KINDERPROGRAMM

Lösche Feuer wie die echten Feuerwehrleute!