W44
Wien 

Jüdisches Museum Wien

Das Jüdische Museum Wien bietet im Palais Eskeles in der Dorotheergasse Ausstellungen zur österreichisch-jüdischen Geschichte, Religion und Tradition. Es erwarten Sie Kinder-Workshops sowie zahlreiche Themenführungen.

DAS NEUE JAHR ZUM MITNEHMEN (FÜR KINDER VON 6 BIS 10 JAHREN UND FAMILIEN) (VON 18.30 BIS 20.00 UHR)

Das jüdische Jahr hat gerade angefangen! Die Feiertage im Herbst sind voller interessanter Details, die ihr im Museum kennenlernen werdet. Eure Lieblingsstücke können aus Knetmasse modelliert und in ein Glas gesetzt werden. Glitzernder Kunstschnee dazu, Deckel drauf – und fertig ist die festliche Schneekugel.

FÜHRUNG: „LOVE ME KOSHER“ – HIGHLIGHTS IN 30 MINUTEN (UM 19.00 UHR, UM 21.00 UHR UND UM 23.00 UHR)

Was Sie schon immer über Liebe und Sexualität im Judentum wissen wollten und noch nie gefragt haben. Erleben Sie einen Streifzug durch Theorie und Praxis zwischen Orthodoxie und Moderne. Ausgehend vom paradiesischen Garten begleiten Sie spannende und überraschende Objekte in die Welt und durch die Zeit. Gehen Sie einfach mit!

FÜHRUNG: SCHÄTZE & GESCHICHTEN AUS DEM SCHAUDEPOT (UM 19.30 UHR UND UM 21.30 UHR)

Im Schaudepot lernen Sie die Sammlungen des Museums kennen. In jeder der sechs Abteilungen werden Geschichte, Kultur, Religion, Kunst und Politik verhandelt. Reden Sie mit und nennen Sie in jeder Sammlung ein Objekt und bestimmen Sie damit die Themen des Museumsgesprächs.

FÜHRUNG: FESTE FEIERN, WIE SIE FALLEN (UM 20.00 UHR UND UM 22.00 UHR)

Während der langen Museumsnacht lernen Sie die jüdischen Feiertage kennen, wann und warum man sie feiert, was man tun sollte oder gar nicht darf und warum manches anders ist, als man denkt – Religion und Kultur aus der Nähe.

FÜHRUNG: „BLIND DATE“ IN DER PERMANENTEN AUSSTELLUNG „UNSERE STADT! JÜDISCHES WIEN BIS HEUTE“ (UM 20.30 UHR UND UM 00.00 UHR)

Hatten Sie eigentlich schon einmal eine Verabredung mit jüdischer Geschichte und Kultur? Zu drei Uhrzeiten ziehen Sie Ihr „Date“ und treffen für 30 Minuten drei Damen oder Herren aus dem jüdischen Wien. Seien Sie gespannt auf interessante Konstellationen und darauf, wo Sie sich mit wem und warum treffen …