W86
Wien 

Rauchfangkehrermuseum

Erfahren Sie im Rauchfangkehrermuseum alles über das Berufsbild des Rauchfangkehrers in einer nachgestellten Werkstätte mit historischen Kehrwerkzeugen und einer Schau von Berufsbekleidung, Brauchtum und Fahnen sowie über das Thema „Der Rauchfangkehrer als Glücksbringer“ mit einer umfangreichen Sammlung an Glückwunschkarten und Neujahrsfiguren.

Jährliche Sonderausstellungen runden das Angebot im Rauchfangkehrermuseum ab, derzeit unter dem Motto: „Thonet oder vielleicht do‘ net? (doch nicht)“.
In der Sonderschau werden auf 100 m² Ausstellungsfläche 150 Objekte aus Bugholz von der Mitte des 19. bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts gezeigt. Ein Querschnitt von schönen und ausgefallenen Objekten bis hin zu schlichten einfachen Kaffeehaustischen und Sesseln, verschiedenen Schaukelstühlen, Blumentischen, Kinder- sowie Puppenmöbeln und vielem mehr.

Führungen (von 18.00 bis 22.00 Uhr)

Stündlich Führung nach Bedarf.