W13
Wien 

Bezirksmuseum Josefstadt

Das Bezirksmuseum zeigt die Entwicklung des Bezirkes von 1700 bis heute und bietet eine lebendige Plattform für viele Aktivitäten der Josefstädter/innen.

Öffnungszeiten: Sonntag, 10–12 Uhr, und Mittwoch, 18–20 Uhr, bzw. nach Vereinbarung; Sonderöffnung zur „ORF-Museumszeit“: Mittwoch, 7. Oktober 2020, 18–20 Uhr; Donnerstag, 8. Oktober 2020, 18–20 Uhr

Eintritt frei.

Sonderausstellung „Theater und Kinos in der Josefstadt“

Die Ausstellung spannt den Bogen vom Pasqualatitheater, dem Neuen Wiener Stadttheater und dem Theater in der Josefstadt über das Vienna’s English Theatre bis zum Pygmalion Theater und dem Kabarett Niedermair. Zu sehen ist die bewegte Geschichte des Arkaden-, Albert- und Palastkinos von der Gründung bis zur Schließung.

Sonderausstellung „Zens und die Musik“

Übermalene Notenblätter, Porträts und Grafiken zeigen die Liebe des Malers und Grafikers Herwig Zens und seiner Frau Gerda zur Musik. Seine Affinität zum Thema Tod hat Zens in den ausgestellten Werken dargestellt.

7.10., 18.00–20.00 Uhr, Schwerpunkt zur Sonderausstellung „Theater und Kinos in der Josefstadt“

18–20 Uhr, Die Kurator/innen der Kinoausstellung stehen für Auskünfte zur Verfügung.
19 Uhr, Führung durch die Kinoausstellung, bei Bedarf Wiederholung der Führung um 19.30 Uhr.
Anmeldung erforderlich: bm1080@bezirksmuseum.at
Tragen von MNS.

8.10., 18.00 Uhr, Führung durch die Ausstellung „Zens und die Musik“

Durch die Ausstellung geführte Erinnerung an den vor einem Jahr verstorbenen Herwig Zens von einer seiner langjährigen Wegbegleiterinnen, Verena Kienast.
Anmeldung erforderlich: bm1080@bezirksmuseum.at
Tragen von MNS.