W106
Wien 

Weltmuseum Wien

Im Weltmuseum Wien finden Sie über 3.000 Objekte, die als Botschafter und Geschichtenerzähler aller Kontinente präsentiert werden. Sie berichten von ihren ursprünglichen Eigentümer/innen und davon, unter welchen Umständen sie ihren Weg in das Museum gefunden haben.

Im Hochparterre des Weltmuseums Wien erwartet Sie die Sonderausstellung „Oceans. Collections. Reflections. George Nuku“, die erste umfassende Ausstellung des Māori-Künstlers. George Nukus Installationsprojekt erstreckt sich über neun Galerien des Weltmuseum Wien. Es beginnt in der Säulenhalle und nimmt die Besucher/innen mit auf eine Reise durch mehrere Ausstellungsräume. Nuku vereint Sammlungen aus dem Naturhistorischen Museum Wien und dem Weltmuseum Wien. Diese werden mit Nukus eigenen, aus Plexiglas und Polystyrol handgeschnitzten Kunstwerken verbunden und verschmolzen. Das Ergebnis ist eine Reise durch Zeit und Raum. Jeder Raum präsentiert ein eigenes Thema, eine Welt für sich, und doch ist jeder Raum eng mit den vorhergehenden und nachfolgenden Räumen verbunden. Die Ideen und Werke Nukus bringen die Untrennbarkeit von Natur und Kultur zum Ausdruck.

Im Mezzanin finden Sie in den drei Galerie-Räumen die Ausstellung „책거리 Chaekgeori Our shelves Our selves“, die anlässlich des 130-Jahr-Jubiläums der österreichisch-koreanischen diplomatischen Beziehungen in Zusammenarbeit mit herausragenden koreanischen Künstler/innen gezeigt wird.

ÜBERBLICKSFÜHRUNG (UM 19.30 UHR, UM 20.30 UHR, UM 22.00 UHR UND UM 23.00 UHR)

In dieser Überblicksführung erfahren Sie anhand der wichtigsten Objekte mehr über die Geschichte des Weltmuseum Wien und die Konzepte der einzelnen Säle.
Dauer: 30 Minuten

FÜHRUNG „OCEANS. COLLECTIONS. REFLECTIONS. GEORGE NUKU“ (UM 19.00 UHR, UM 20.00 UHR, UM 21.00 UHR, UM 22.30 UHR UND UM 23.00 UHR)

Führung durch die Sonderausstellung.
Dauer: 30 Minuten

FÜHRUNG „책거리 CHAEKGEORI OUR SHELVES OUR SELVES“ (UM 21.30 UHR)

Führung durch die Sonderausstellung.
Dauer: 30 Minuten

KINDERLESUNG: MÄRCHENZEIT (UM 18.00 UHR)

Kinder hören Geschichten aus der ganzen Welt, erfahren Neues über den Alltag anderer Menschen und finden viele Gemeinsamkeiten. Findet im „LesePunkt/FamilyPoint“ in der Säulenhalle statt.
Dauer: 20 Minuten

TANZPERFORMANCE UND OFFENER TANZWORKSHOP POCO POCO VOR DEM MUSEUM (UM 21.00 UHR)

Tanzbegeisterte kommen ebenfalls nicht zu kurz! Direkt auf dem Heldenplatz vor dem Weltmuseum Wien erleben Sie eine indonesische Tanzperformance und sind im Anschluss eingeladen, gemeinsam Poco Poco, einen indonesischen Line-Dance, zu tanzen (keine Vorkenntnisse erforderlich – nur Lust am Tanzen!).
In Kooperation mit der indonesischen Botschaft in Österreich und den Weltmuseum Wien Friends.
Dauer: 60 Minuten
Treffpunkt: vor dem Museum

KREATIVSTATION (VON 18.30 BIS 20.00 UHR)

Komm zwischen 18.30 und 20.00 Uhr vorbei, lass dich von Objekten inspirieren und kreiere deine persönlichen Erinnerungsstücke – besonders für Kinder geeignet. Come-and-go.

LESUNG: PROSA (UM 20.15 UHR, UM 20.45 UHR UND UM 21.15 UHR)

PROSA – in Wien steht das nicht nur für ein Genre in der Literatur, sondern auch für das „Projekt Schule für Alle“, das junge Menschen mit Fluchterfahrung unterstützt, sie auf den Pflichtschulabschluss vorbereitet, inklusive Arbeit leistet und rassismuskritische Kompetenzen vermittelt. Es werden ausgewählte Texte aus dem Buch, das in Zusammenarbeit mit dem Weltmuseum Wien entstanden ist, gelesen.