W54
Wien 

Künstlerhaus Vereinigung

Das Künstlerhaus: ein zentraler Ort der Begegnung mit Künstler/innen, des Austauschs, der Vermittlung und des ernsten Diskurses. Aktuell bespielen interdisziplinäre Installationen und experimentelle Performances der Veranstaltungsreihen „Rotor“ und „Talking Screen“ die Ausstellungsräume.

„Talking Screen“ will der Frage nach den vielfältigen Präsentationsformen von Filmen im Ausstellungskontext, aber auch den medienübergreifenden Interferenzen zu anderen künstlerischen Praktiken nachgehen. Sasha Pirker arbeitet an der Schnittstelle zwischen Film und Kunst. Für die „ORF-Lange Nacht der Museen“ entwirft sie einen Schauraum, in welchem kinematografische Blickanordnungen, Kinoreferenzen und eine architektonische Skulptur dynamische, vielgestaltige Beziehungen eingehen. Eine Kooperation zwischen Künstlerhaus Wien und sixpackfilm.

„Rotor“ – music and performance ist eine Veranstaltungsreihe zu Experiment, Diskurs und Intermedialität ausgehend vom weit gefassten Topos Klang als ephemere, skulpturale Metapher – dessen Repräsentanzen und diskursiven Optionen. Zur „ORF-Lange Nacht der Museen“ bespielen Ingrid Schmoliner und Das Fax Mattinger die Factory des Künstlerhauses. Kuratiert von Michael Fischer.

OFFENES ATELIER (VON 18.00 BIS 21.00 UHR)

Ort: Erlebnis-Atelier, Obergeschoß (mitmachen jederzeit möglich).
Entdecke verschiedene künstlerische Techniken und nimm deine Kunstwerke mit nach Hause! Für alle Kunstbegeisterten ab zehn Jahren.

„TALKING SCREEN“ MIT SASHA PIRKER: GUIDED TOUR (VON 19.00 BIS 19.30 UHR UND VON 20.00 BIS 20.30 UHR)

Treffpunkt: Obergeschoß
Filminstallationen, Skulptur, Objekte
Ein Rundgang mit Sasha Pirker und Dietmar Schwärzler (sixpackfilm).

„ROTOR“ MIT INGRID SCHMOLINER: KONZERT (VON 21.00 BIS 22.00 UHR)

Ort: Factory, Obergeschoß
Solo, präpariertes Klavier
Die Pianistin und Sängerin Ingrid Schmoliner lebt und arbeitet als freischaffende Musikerin, Komponistin, Kuratorin, und Pädagogin in Wien. Durch ihre präzise Klangforschung und Diversität am Klavier hat sie sich mit ihrem eigenwilligen und innovativen Spiel als Pianistin und Komponistin einen Namen gemacht.

„ROTOR“ MIT DAS FAX MATTINGER: KONZERT (VON 23.00 BIS 00.00 UHR)

Ort: Factory, Obergeschoß
Alexander Wallner – Gitarre, Elektronik
Gerald Rossbacher – Festplatten, Elektronik
Wolfgang Fuchs – Turntables
Wo andere vorlaut behaupten, eine Band anstatt einer Familie zu sein, verstehen sich die Akteure von Das Fax Mattinger vielmehr als Teil eines Kollektivs, das bei den meisten Auftritten in voller Besetzung antanzt. Mitunter schickt dieses auch Splittergruppen und Nebenprojekte aus, um das Feld zwischen Noise, Drones und dezenter Flüsterromantik abzutasten.