W87
Wien 

Remise Verkehrsmuseum der Wiener Linien

In den schönen Hallen der ehemaligen Straßenbahn-Remise erwartet Sie eine der größten Sammlungen historischer Fahrzeuge in ganz Europa. Besondere Highlights sind die elegante Pferdetramway aus dem Jahr 1868 und der „Reichsbrückenbus“, der traurige Berühmtheit erlangte, als er 1976 samt Chauffeur in die Donau stürzte. Ein besonderer Hingucker ist das neueste Ausstellungsmodell: der 123 Jahre alte Stadtbahn-Wagen. Daneben laden viele interaktive Themeninseln zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Entdecken Sie mit wenigen Handgriffen Gleichstrom und Wechselstrom, oder beweisen Sie sich im U-Bahn-Simulator als U-Bahn-Fahrer/in. Spaß, Spannung und Aha-Erlebnisse für Groß und Klein sind garantiert!

Museums-Shuttle im Oldtimerbus (von 17.30 bis 01.00 Uhr)

Genießen Sie eine nostalgische Fahrt im Oldtimerbus. Alle 20 Minuten pendeln historische Busse zwischen Schwedenplatz (Abfahrt am Gleis der Vienna Ring Tram) und der Remise. Abfahrtszeiten finden Sie auf dem Fahrplan.

Virtuelle Zeitreise durch Wiens Öffi-Geschichte

Lassen Sie sich mittels Virtual-Reality-Brille in längst vergangene Öffi-Zeiten entführen. Sehen Sie, was nur für die Augen früherer Generationen bestimmt war.

Kinderprogramm (von 18.30 bis 23.30 Uhr)

Betreute Spiel- und Kreativstationen warten auf junge Besucher/innen und laden zum Mitmachen ein.

Führung durch die Ausstellung (von 18.30 bis 23.30 Uhr)

Stündlich finden exklusive Führungen für je max. 50 Personen statt (Anmeldung beim Infostand).