W46
Wien 

Möbelmuseum Wien

Das Möbelmuseum Wien bietet seinen Besucher/innen eine spannende Designzeitreise vom Barock über das Biedermeier und den Jugendstil bis hin zur Gegenwart. Es ist ein echter Geheimtipp unter den Wiener Museen und bietet einen Überblick über Designgeschichte, Handwerkskunst und Materialien, Einrichtungsstile und die Entwicklung von Wohnkultur.
Im 18. Jahrhundert von Maria Theresia gegründet, unter Franz Joseph am Standort Mariahilfer Straße erbaut und Ende des 20. Jahrhunderts als modernes Möbelmuseum gestaltet, blickt die Institution auf eine lange Tradition und Expertise zurück. Auf über 4.500 m² Ausstellungsfläche werden etwa 6.500 Objekte gezeigt.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10–17 Uhr

Eintrittspreise regulär: € 10,50; Studierende 19–27 Jahre, Senior/innen ab 60 Jahren: € 9,50; Kinder 6–18 Jahre: € 6

Sonderausstellung zur Vienna Design Week 2020: „Loos | Design & Redesign“

Gezeigt werden einige Möbelentwürfe von aktuellen österreichischen Designer/innen, die sich am Werk von Adolf Loos orientieren. Parallel dazu werden Möbel von Adolf Loos nach dessen vorrangig englischen Inspirationsquellen beleuchtet.

3.10. und 4.10., 10.00–16.00 Uhr, Kreativworkshops für Familien

In der Kreativwerkstatt des Museums werden drei verschiedene Programme für Kinder ab fünf Jahren angeboten: „Das geheimnisvolle Haus“, „Sisi und Franz Joseph in altem oder neuem Gewand“ und „1, 2, 3 ... Lego los!“
Ob Papierhäuschen kreativ gestalten, das Kaiserpaar neu einkleiden oder sich als Lego-Baumeister betätigen, es ist für jede/n etwas dabei. Das Kinderteam steht mit Vorlagen und mit Rat und Tat gerne zur Verfügung.
Eintritt für Kinder (6–18 Jahre) frei; Erwachsene zahlen den regulären Eintritt.
Bitte beachten Sie, dass sich maximal 16 Personen (Kinder und Erwachsene) gleichzeitig im Workshopbereich aufhalten dürfen. Bei großem Andrang kann es daher zu Wartezeiten kommen. Änderungen vorbehalten.

3.10.–10.10., Spezialführungen für die „ORF-Museumszeit“

Maximale Teilnehmerzahl pro Führung: 15 Personen (Änderungen vorbehalten); Anmeldung unter info@moebelmuseumwien.at oder 01/524 33 57 erforderlich.
Rabatt: Die Führungsgebühr von € 2/Person entfällt; es ist nur der Eintritt ins Museum zu bezahlen.

3.10., 11 Uhr, „Von Danhauser bis Thonet“

4.10., 11 Uhr, „Die Sammlung im Überblick“

6.10., 15.30 Uhr, „Sissi im Film“

7.10., 15.30 Uhr, „Die Wohnkultur des Biedermeier“

8.10., 15.30 Uhr, „Die Möbel der Ringstraßenzeit“

9.10., 15.30 Uhr, „Vom Thron zur Wirklichkeit – So lebten die Habsburgerinnen“

10.10., 11 Uhr, „Die Prunkstücke des Museums“

ORF Ticket

Kostenlose Führungen (ohne Aufpreis zum Eintritt).